REISEGESCHICHTEN 1998 - 1999

 
kunst dokumentationen biographie texte kontakt

 

Reisegeschichten, 1998-1999 Fotomontagen
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18    
  Reisegeschichten, Fotomontagen, 1998- 1999
Auf den vielen Reisen der Künstlerin, in denen sie fast alle Weltkontinente kennen und lieben gelernt hat, hat sie eindrückliche kleine Alltagsgeschichten gesammelt, die eine Momentaufnahme einer flüchtigen Begegnung dieser unbekannten Welt sind und oft nur für wenige Sekunden, Einblick in die Privatsphäre der fremden Menschen gewähren. An dieser Stelle wird sichtbar, dass die Künstlerin eine ewig Reisende und Immersuchende ist und die fast belanglos wirkenden Alltagsgeschichten ein Universum offenbaren. Sie möchte mit diesen wenigen Sätzen und Momentfotos den „Klang der Welt“ ausloten und einen „Erinnerungskanon“ erzeugen, um die Welt insich festzuhalten.
Signer
 
kaltes Neonlicht

Travel stories, photomontages,1998-1999 On many journeys of the artist, in almost all continents of the world she learned to love and to collect impressive small stories of the everyday life. These were snapshots of an unknown world who delight the insight of people's privacy and reveal an inner universe. With few sentences she described the "sound of the world" and created the "memory" to capture the world.

Reisegeschichten